Datenschutz

Datenschutz-Bestimmungen
Dieses Dokument regelt den Datenschutzhinweis unserer Website: www.6chat.site

Diese Richtlinie gilt für Informationen, die das Unternehmen sammelt:
Auf der Website (einschließlich Desktop- und Mobilversionen).
In E-Mails, Textnachrichten und anderen elektronischen Nachrichten zwischen Ihnen und dem Unternehmen.
Wenn Sie mit der Werbung und den Anwendungen des Unternehmens auf Websites und Diensten von Drittanbietern interagieren, sofern diese Anwendungen oder Anzeigen Links zu dieser Richtlinie enthalten.
Wenn Sie über Social-Media-Plattformen von Drittanbietern mit der Website interagieren.

Sie gilt nicht für Informationen, die gesammelt werden von:

Das Unternehmen offline oder auf andere Weise, einschließlich auf einer anderen Website, die vom Unternehmen oder von Dritten (einschließlich der verbundenen Unternehmen und Tochterunternehmen des Unternehmens) betrieben wird; oder einer dritten Partei (einschließlich der verbundenen Unternehmen und Tochtergesellschaften des Unternehmens), einschließlich durch Anwendungen oder Inhalte (einschließlich Werbung), die auf die Website verlinken oder von dieser zugänglich sein können.
Bitte lesen Sie diese Richtlinie sorgfältig durch, um die Richtlinien und Praktiken des Unternehmens in Bezug auf Ihre Informationen und deren Behandlung durch das Unternehmen zu verstehen. Wenn Sie mit den Richtlinien und Praktiken des Unternehmens nicht einverstanden sind, können Sie die Website nicht nutzen. Durch den Zugriff auf oder die Nutzung der Website stimmen Sie dieser Richtlinie zu und stimmen der Erfassung, Verwendung, Offenlegung, Speicherung und dem Schutz Ihrer persönlichen Informationen durch das Unternehmen zu, wie in dieser Richtlinie beschrieben. Das Unternehmen kann diese Richtlinie einmal oder mehrmals ändern. Das Unternehmen betrachtet Ihre fortgesetzte Nutzung der Website nach Änderungen durch das Unternehmen als Ihr Einverständnis mit den Änderungen. Überprüfen Sie diese Richtlinie daher regelmäßig auf personenbezogene Daten.
In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche personenbezogenen und nicht personenbezogenen Daten (NICHT PERSÖNLICHE Daten) wir von Ihnen erheben, wie wir sie erheben, wie wir sie schützen, wie wir sie weitergeben, wie Sie darauf zugreifen und sie ändern können und wie Sie können unsere Weitergabe einschränken. In unserer Datenschutzerklärung werden auch bestimmte gesetzliche Rechte erläutert, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Alle hier nicht definierten Begriffe mit Großbuchstaben haben dieselbe Bedeutung wie an anderen Stellen auf unserer Website.
Wenn Sie unsere Website nutzen und uns personenbezogene Daten übermitteln, haben Sie möglicherweise bestimmte Rechte gemäß der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) und anderen Gesetzen. Je nach Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie möglicherweise einige oder alle der folgenden Rechte:

Persönliche Angaben

Bei 6chat.site verpflichten wir uns, alle Ihre persönlichen Daten und Ihre Privatsphäre zu schützen.
Ähnlich wie beim Besuch und der Interaktion mit anderen Websites und Diensten, die über das Internet verfügbar sind, sammeln wir beim Besuch unserer Website bestimmte Informationen und speichern sie in Protokolldateien. Diese Informationen können IP-Adressen (Internet Protocol), Systemkonfigurationsinformationen, URLs verweisender Seiten sowie Gebietsschema- und Spracheinstellungen umfassen, sind jedoch nicht darauf beschränkt.

Im Allgemeinen fordert diese Website keine persönlichen Informationen an oder sammelt keine Informationen, die Sie persönlich identifizieren oder Ihnen ermöglichen, persönlich kontaktiert zu werden, um teilzunehmen. Sie können jederzeit als Gastnutzer an unseren Chaträumen teilnehmen. Bestimmte Bereiche der Website, wie z. B. unsere Foren oder die Registrierung eines persönlichen Benutzernamens für die Chatrooms, erfassen jedoch bestimmte Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, z. B. eine E-Mail-Adresse. Darüber hinaus können unsere Zugriffsprotokolle oder gespeicherten Informationen Ihren Internetdienstanbieter, Ihre IP-Adresse und die E-Mail-Adressen derjenigen offen legen, die mit uns per E-Mail kommunizieren und sich für unsere Nachrichtenforen oder Chatrooms anmelden. Jede Mitteilung von E-Mails an uns durch Benutzer, von denen bekannt ist, dass sie jünger als 18 Jahre sind, wird sofort gelöscht.
In den Serverprotokollen der Website wird die IP-Adresse der Person gespeichert, die auf diese Website zugreift. Die IP-Adresse kann über Ihren ISP den Haushalt identifizieren, in dem der Benutzer auf diese Website zugegriffen hat. Diese spezifischen Informationen sind für unsere Website oder unsere Mitarbeiter nicht zugänglich. Wir können jedoch Ihrem ISP rechtswidrige Aktivitäten melden, um Sie für mögliche rechtliche Schritte zu identifizieren.
Die IP-Adresse oder andere erhobene personenbezogene Daten werden nur unter folgenden Umständen weitergegeben oder offengelegt:
Wenn eine Regierungsbehörde oder ein Anwalt Ihre privaten Informationen vorlegt oder eine formelle und offizielle Aufforderung zur Entdeckung im Rahmen eines Rechtsstreits oder eines anhängigen Rechtsstreits gegen SIE einreicht. In Strafsachen müssen Sie Mitglied einer Strafverfolgungsbehörde oder -gemeinschaft sein.

Wenn unser Anwalt diese Informationen anfordert, die für eine anhängige oder aktuelle Rechtssache relevant sind, in der Sie eine potenzielle oder tatsächliche Partei sind, oder auf andere Weise zur Verursachung der vorliegenden Rechtssache beigetragen haben.
Bitte beachten Sie, dass IP-Adressprotokolle nur für einen begrenzten Zeitraum gespeichert werden und möglicherweise zum Zeitpunkt der Anforderung nicht verfügbar sind. Formelle Anfragen sollten eher früher als später erfolgen.
Wir geben keine persönlichen Daten an Dritte weiter und verwenden sie auch nicht für irgendwelche Zwecke.
Diese Website wird niemals Ihre persönlichen Daten verkaufen, teilen, vermieten oder an Dritte weitergeben, es sei denn, dies ist zur Erbringung unserer Dienste erforderlich oder wird anderweitig in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.
HTTP-Header-Informationen – Jedes Mal, wenn eine Webseite angefordert wird, sendet Ihr Internetbrowser standardmäßige Identifikationsinformationen an den Server, z. B. Ihre IP-Adresse, den von Ihnen verwendeten Browser und den Typ des von Ihnen verwendeten Betriebssystems. Alle diese Informationen stehen jeder Website über Standard-Internetprotokolle zur Verfügung. Wir verwenden diese Informationen zu statistischen Zwecken, um die Demografie unserer Nutzerbasis besser zu verstehen. In einigen Fällen verwenden wir möglicherweise auch IP-Adressen, um Betrug zu verhindern.

Wie schützen wir persönliche Daten?

Unsere Website wird regelmäßig auf Viren, Sicherheitslücken, Malware und bekannte Sicherheitslücken überprüft. Alle Informationen werden in gesicherten Netzwerken gespeichert und sind nur einer sehr begrenzten Anzahl von Personen zugänglich, die über besondere Zugriffsrechte auf solche Objekte verfügen. Sie sind verpflichtet, Informationen vertraulich zu behandeln. Alle bereitgestellten Informationen werden mithilfe der SSL-Technologie (Secure Socket Layer) verschlüsselt.

Definitionen

“Nicht personenbezogene Daten” (NICHT PERSÖNLICHE DATEN) sind Informationen, die in keiner Weise persönlich identifizierbar sind. „Persönliche Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen („betroffene Person“). Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt durch Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Kennnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere Faktoren identifiziert werden kann, die für die physischen, physiologischen, genetischen, geistige, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person. PERSÖNLICHE DATEN sind in vielerlei Hinsicht mit personenbezogenen Daten (PII) identisch. PERSÖNLICHE DATEN sind jedoch umfassender und decken mehr Daten ab.
Ein “Besucher” ist jemand, der lediglich unsere Website durchsucht. Ein „Mitglied“ ist jemand, der sich bei uns registriert hat, um unsere Dienstleistungen und Produkte zu nutzen oder zu kaufen. Der Begriff „Benutzer“ ist eine Sammelkennung, die sich entweder auf einen Besucher oder ein Mitglied bezieht.

Informationen, die wir sammeln

Im Allgemeinen steuern Sie die Menge und Art der Informationen, die Sie uns bei der Nutzung unserer Website zur Verfügung stellen.
Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN beim Kauf unserer Produkte oder Dienstleistungen basiert auf der Notwendigkeit, einen Vertrag abzuschließen oder Schritte zum Abschluss eines Vertrages zu unternehmen. Unsere Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN bei der Anmeldung für unseren Newsletter, Werbegeschenke, wöchentliche Tipps und Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen über unsere Website-Anmeldeformulare basiert auf der Zustimmung.
Was passiert, wenn Sie uns Ihre PERSÖNLICHEN DATEN nicht mitteilen?
Wenn Sie uns nicht genügend PERSÖNLICHE DATEN zur Verfügung stellen, können wir Ihnen möglicherweise nicht alle unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung stellen. Sie können jedoch auf einige Teile unserer Website zugreifen und diese nutzen, ohne uns Ihre PERSÖNLICHEN DATEN mitzuteilen.
Wir sammeln Ihre PERSÖNLICHEN DATEN auf folgende Weise:

Automatische Information
Wir erhalten automatisch Informationen von Ihrem Webbrowser oder Ihrem Mobilgerät. Diese Informationen umfassen den Namen der Website, von der aus Sie auf unsere Website zugegriffen haben, sowie den Namen der Website, die Sie besuchen, wenn Sie unsere Website verlassen. Zu diesen Informationen gehören auch die IP-Adresse Ihres Computers / des Proxyservers, über den Sie auf das Internet zugreifen, der Name Ihres Internetdienstanbieters, der Typ Ihres Webbrowsers, der Typ Ihres Mobilgeräts, das Betriebssystem Ihres Computers und Daten zu Ihrer Browsertätigkeit, wenn Nutzung unserer Website. Wir verwenden all diese Informationen, um Trends bei unseren Nutzern zu analysieren und unsere Website zu verbessern.

Beim Aufrufen und Verwenden unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen und nutzen und damit einverstanden sind, Cookies zu akzeptieren, können einige dieser Cookies Ihre PERSÖNLICHEN DATEN enthalten.

Bei Benutzer- und Mitgliederregistrierung

Wenn Sie sich als Benutzer oder Mitglied registrieren, erfassen wir möglicherweise einige oder alle der folgenden Informationen: Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Benutzernamen, Ihr Kennwort, Ihr Alter, Ihre Stadt, Ihr Bundesland, Ihr Bundesland, Ihr Land, Ihre Profilbilder, Ihre IP-Adresse und andere Informationen aufgelistet.

Mobile Applikation

Wenn Sie unsere mobile Anwendung verwenden, müssen Sie möglicherweise PERSÖNLICHE DATEN angeben, um sie zu verwenden.
Sind Minderjährige willkommen?
Die Website richtet sich nicht an Personen unter 18 Jahren. Sie werden nur dann auf die Website zugreifen oder sich für ein Konto registrieren, wenn (1) Sie mindestens 18 Jahre alt sind und (2) das Alter der Mehrheit erreicht haben, in dem Sie leben. Das Unternehmen untersagt allen Personen, die die Altersanforderungen nicht erfüllen, den Zugriff auf die Website. Minderjährige dürfen nicht auf die Website zugreifen oder deren Dienste nutzen.

Unsere Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Daten- oder Textdatei, die beim Zugriff auf bestimmte Websites auf Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät heruntergeladen wird. Cookies können Text enthalten, der von dem Webserver gelesen werden kann, der das Cookie an Sie gesendet hat. Der im Cookie enthaltene Text besteht im Allgemeinen aus einer Folge von Buchstaben und Zahlen, die Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät eindeutig identifizieren. es kann auch andere Informationen enthalten.
Durch Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies erteilen Sie uns und Dritten, mit denen wir zusammenarbeiten, die Erlaubnis, einige oder alle der unten beschriebenen Cookies auf Ihrem Computer zu platzieren, zu speichern und darauf zuzugreifen.

Unbedingt notwendige Cookies

Diese Cookies sind für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich, z. B. um Inhalte anzuzeigen, sich anzumelden, Ihre Sitzung zu validieren, auf Ihre Serviceanfrage zu antworten und andere Funktionen. Die meisten Webbrowser können so eingestellt werden, dass die Verwendung von Cookies deaktiviert wird. Wenn Sie diese Cookies jedoch deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht auf Funktionen unserer Website zugreifen.

Leistungs-Cookies

Diese Cookies sammeln Informationen über die Nutzung der Website, z. B. besuchte Seiten, Verkehrsquellen, Nutzerinteressen, Inhaltsverwaltung und andere Website-Messungen.

Funktionale Cookies

Diese Cookies ermöglichen es der Website, sich während der Nutzung der Website die Auswahlmöglichkeiten eines Benutzers zu merken, z. B. Sprache, Benutzername und andere persönliche Auswahlmöglichkeiten. Sie können auch zur Bereitstellung von Diensten verwendet werden, z. B. zum Erstellen eines Blogposts durch einen Benutzer, zum Hören von Audio oder zum Ansehen von Videos auf der Website.

Medien-Cookies

Diese Cookies können verwendet werden, um die Leistung einer Website zu verbessern und spezielle Funktionen und Inhalte bereitzustellen. Sie können von Dritten, die Dienstleistungen für uns erbringen, oder von unserer Firma gestellt werden.

Werbe- oder Targeting-Cookies

Diese Cookies werden normalerweise von Werbefirmen platziert und verwendet, um ein Profil Ihrer Browserinteressen zu erstellen und Werbung auf anderen Websites zu schalten, die mit Ihren Interessen in Zusammenhang stehen. Sie werden weniger Werbung sehen, wenn Sie diese Cookies deaktivieren.

Sitzungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es Websites, die Aktionen eines Benutzers während einer Browsersitzung zu verknüpfen. Sie können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, z. B. um sich zu merken, was ein Benutzer beim Surfen auf einer Website in seinen Warenkorb gelegt hat. Sitzungscookies ermöglichen es Benutzern auch, beim Navigieren auf einer Website erkannt zu werden, sodass alle von ihnen vorgenommenen Element- oder Seitenänderungen von Seite zu Seite gespeichert werden. Sitzungscookies verfallen nach einer Browsersitzung. somit werden sie nicht langfristig gespeichert.

Dauerhafte Cookies

Diese Cookies werden zwischen den Browsersitzungen auf dem Gerät eines Benutzers gespeichert. Auf diese Weise können die Einstellungen oder Aktionen des Benutzers auf einer Website (oder in einigen Fällen auf verschiedenen Websites) gespeichert werden. Permanente Cookies können für eine Vielzahl von Zwecken verwendet werden, einschließlich der Erinnerung an die Entscheidungen und Vorlieben der Benutzer bei der Nutzung einer Website oder zur gezielten Werbung für diese.

Wir können Cookies auch verwenden für:

Identifizieren der Bereiche unserer Website, die Sie besucht haben
Personalisierung von Inhalten, die Sie auf unserer Website sehen
Unsere Website-Analyse
Remarketing unserer Produkte oder Dienstleistungen für Sie
Speichern Ihrer Einstellungen, Einstellungen und Anmeldedaten
Gezielte Werbung und Schaltung von Anzeigen, die Ihren Interessen entsprechen
Affiliate-Marketing
Ermöglicht das Posten von Kommentaren
So können Sie Inhalte mit sozialen Netzwerken teilen

Die meisten Webbrowser können so eingestellt werden, dass die Verwendung von Cookies deaktiviert wird. Wenn Sie jedoch Cookies deaktivieren, können Sie möglicherweise nicht richtig oder überhaupt nicht auf Funktionen unserer Website zugreifen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie
Web Beacons Wir können auch eine Technologie namens Web Beacons verwenden, um allgemeine Informationen über Ihre Nutzung unserer Website und Ihre Nutzung von Sonderaktionen oder Newslettern zu sammeln. Mit den Informationen, die wir über Web Beacons sammeln, können wir die Anzahl der Personen, die unsere E-Mails öffnen, statistisch überwachen. Web Beacons helfen uns auch dabei, das Verhalten unserer Kunden, Mitglieder und Besucher zu verstehen.

Datenschutzerklärung für das Google Anzeigen- und Content-Werbenetzwerk

Drittanbieter, einschließlich Google, verwenden Cookies, um Anzeigen basierend auf den früheren Besuchen eines Nutzers auf unserer Website zu schalten. Die Verwendung des DoubleClick-Cookies durch Google ermöglicht es Google und seinen Partnern, Anzeigen für unsere Nutzer auf der Grundlage ihrer Besuche auf unserer Website und / oder anderen Websites im Internet zu schalten. Benutzer können die Verwendung des DoubleClick-Cookies für interessenbezogene Werbung durch den Besuch von deaktivieren
Google Analytics-Datenschutzhinweis
Unsere Website verwendet Google Analytics, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln. Google Analytics sammelt Informationen von Nutzern wie Alter, Geschlecht, Interessen, demografische Daten, wie oft sie unsere Website besuchen, welche Seiten sie besuchen und welche anderen Websites sie verwendet haben, bevor sie zu unserer Website gekommen sind. Wir verwenden die Informationen, die wir von Google Analytics erhalten, um den Datenverkehr zu analysieren, unsere Produkte und Dienstleistungen den Nutzern bekannt zu machen, unser Marketing und unsere Werbung zu verbessern und unsere Website zu verbessern. Wir haben Google Analytics-Werbefunktionen wie Remarketing mit Google Analytics, Impression Reporting für das Google Display-Netzwerk sowie Demografie- und Interessenberichte für Google Analytics aktiviert. Google Analytics erfasst nur die IP-Adresse, die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf unserer Website zugewiesen wurde, nicht Ihren Namen oder andere identifizierende Informationen. Wir kombinieren die mit Google Analytics gesammelten Informationen nicht mit PERSÖNLICHEN DATEN. Obwohl Google Analytics ein permanentes Cookie in Ihrem Webbrowser speichert, um Sie beim nächsten Besuch unserer Website als eindeutigen Nutzer zu identifizieren, kann das Cookie nur von Google verwendet werden. Google verwendet außerdem bestimmte Kennungen, um Informationen über die Nutzung unserer Website zu sammeln. Weitere Informationen zur Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google erhalten Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/partners/.
Sie können verhindern, dass Google Analytics Ihre Informationen verwendet, indem Sie diesen Link deaktivieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

Wie Ihre Informationen verwendet werden

Wir verwenden die Informationen, die wir von Ihnen erhalten, um:
Bieten Sie unsere Produkte und Dienstleistungen an, die Sie bei uns angefordert oder gekauft haben
Personalisieren und personalisieren Sie unsere Inhalte
Nehmen Sie Verbesserungen an unserer Website vor
Kontaktieren Sie mit persönlichen Daten auf unserer Website
Beheben Sie Probleme und Streitigkeiten
Kontaktieren Sie uns mit Marketing und Werbung, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind
Mitteilungen und E-Mails
Wenn wir mit Ihnen über unsere Website kommunizieren, verwenden wir die E-Mail-Adresse, die Sie bei der Registrierung als Mitglied oder Benutzer angegeben haben. Wir können Ihnen auch E-Mails mit Werbeinformationen über unsere Website oder Angebote von uns oder unseren verbundenen Unternehmen senden, es sei denn, Sie haben sich gegen den Erhalt solcher Informationen entschieden. Sie können Ihre Kontakteinstellungen jederzeit über Ihr Konto ändern oder uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an folgende Adresse senden: Kontakt

Weitergabe von Informationen an verbundene Unternehmen und andere Dritte

Wir verkaufen oder vermieten Ihre PERSÖNLICHEN DATEN nicht zu Marketingzwecken an Dritte. Zu Zwecken der Datenaggregation können wir jedoch Ihre NICHT PERSÖNLICHEN DATEN verwenden, die nach unserem Ermessen an andere Parteien verkauft werden können. Eine solche Datenaggregation würde keine Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN enthalten. Wir können Ihre PERSÖNLICHEN DATEN an Drittanbieter weitergeben, die wir zur Erbringung von Dienstleistungen für uns beauftragen. Zu diesen Drittanbietern zählen unter anderem Zahlungsdienstleister, Webanalyse-Unternehmen, Werbenetzwerke, Callcenter, Datenverwaltungsdienste, Helpdesk-Anbieter, Buchhalter, Anwaltskanzleien, Wirtschaftsprüfer, Anbieter von Einkaufswagen- und E-Mail-Diensten sowie Versandunternehmen Unternehmen.
Gesetzlich vorgeschriebene Veröffentlichungen von Informationen Wir sind möglicherweise gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre PERSÖNLICHEN DATEN offenzulegen, wenn eine solche Offenlegung (a) durch Vorladung, Gesetz oder ein anderes rechtliches Verfahren vorgeschrieben ist; (b) zur Unterstützung von Strafverfolgungsbeamten oder staatlichen Strafverfolgungsbehörden erforderlich sind; (c) erforderlich, um Verstöße gegen unsere rechtlichen Bestimmungen zu untersuchen oder diese anderweitig durchzusetzen; (d) notwendig, um uns vor rechtlichen Schritten oder Ansprüchen Dritter, einschließlich Ihrer und / oder anderer Benutzer oder Mitglieder, zu schützen; oder (e) notwendig, um die gesetzlichen Rechte, das persönliche / reale Eigentum oder die persönliche Sicherheit unseres Unternehmens, unserer Benutzer, Mitarbeiter und verbundenen Unternehmen zu schützen.

Angaben zu Nachfolgern
Wenn unser Geschäft ganz oder teilweise mit einem anderen Geschäft verkauft oder verschmolzen wird, das für die Bereitstellung der Website für Sie verantwortlich wäre, behalten wir uns das Recht vor, Ihre PERSÖNLICHEN DATEN auf das neue Geschäft zu übertragen. Das neue Unternehmen behält sich das Recht vor, Ihre PERSÖNLICHEN DATEN gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung sowie gemäß den durch das neue Unternehmen eingeführten Änderungen dieser Datenschutzerklärung zu verwenden.

Wir behalten uns außerdem das Recht vor, Ihre PERSÖNLICHEN DATEN zu übertragen, wenn unser Unternehmen Insolvenz anmeldet und einige oder alle unserer Vermögenswerte an eine andere Person oder ein anderes Unternehmen verkauft werden.
Community-Diskussionsforen
Unsere Website bietet Benutzern möglicherweise die Möglichkeit, über Online-Community-Diskussionsforen oder andere Mechanismen miteinander zu kommunizieren. Wir filtern oder überwachen nicht, was in solchen Diskussionsforen gepostet wird. Wenn Sie sich dazu entschließen, in diesen Diskussionsforen zu posten, sollten Sie vorsichtig sein, wenn Sie PERSÖNLICHE DATEN preisgeben, da diese Informationen nicht durch unsere Datenschutzerklärung geschützt sind. Wir sind auch nicht dafür verantwortlich, wenn Sie Ihre PERSÖNLICHEN DATEN durch solche Posts preisgeben. Darüber hinaus können PERSÖNLICHE DATEN, die Sie zur Veröffentlichung auf unserer Website veröffentlichen, weltweit über das Internet verfügbar sein. Wir können die Verwendung oder den Missbrauch solcher Informationen durch andere nicht verhindern.
Chat-Software
Unsere Website enthält Live-Chat-Software, mit der Besucher live oder per E-Mail mit uns kommunizieren können, ohne Mitglied zu werden oder unsere Produkte und Dienstleistungen zu kaufen. Wenn Sie diese Live-Chat-Software verwenden, erfassen wir möglicherweise einige oder alle der folgenden Informationen: Ihre E-Mail-Adresse, Vorname, Nachname, Ort und alle anderen Informationen, die Sie uns bereitwillig zur Verfügung stellen. Sie sollten die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, einschränken, die nur zur Beantwortung Ihrer Fragen erforderlich sind.
Aufbewahrung und Zerstörung Ihrer persönlichen Daten
Wir bewahren Informationen, die wir von Ihnen (einschließlich Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN) sammeln, nur so lange auf, wie wir sie für rechtliche, geschäftliche oder steuerliche Zwecke benötigen. Ihre Informationen können in elektronischer Form, in Papierform oder in einer Kombination aus beiden aufbewahrt werden. Wenn Ihre Informationen nicht mehr benötigt werden, werden wir sie zerstören, löschen oder löschen.
Widerruf der Zustimmung zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN jederzeit zu widerrufen. Ein solches Opt-out wirkt sich nicht auf gesetzlich zulässige Offenlegungen aus, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) Offenlegungen gegenüber verbundenen Unternehmen und Geschäftspartnern, (ii) Offenlegungen gegenüber Drittdienstleistern, die bestimmte Dienstleistungen für unser Geschäft erbringen, wie zum Beispiel die Kreditkartenabwicklung , Computersystemdienste, Versand, Datenverwaltungsdienste, (iii) Weitergabe an Dritte, soweit dies zur Erfüllung Ihrer Anforderungen erforderlich ist, (iv) Weitergabe an Regierungsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden oder soweit dies nach geltendem Recht anderweitig erforderlich ist, (v ) bereits erfolgte Offenlegungen gegenüber Dritten oder (vi) Offenlegungen gegenüber Dritten im Zusammenhang mit nachfolgenden Wettbewerben oder Werbeaktionen, an denen Sie teilnehmen, oder Angeboten Dritter, die Sie möglicherweise annehmen. Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN widerrufen möchten, senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an: Kontakt
Schutz der Privatsphäre Dritter
Wenn von Ihnen auf unserer Website vorgenommene Posts Informationen über Dritte enthalten, müssen Sie sicherstellen, dass Sie die Erlaubnis haben, diese Informationen in Ihre Posts aufzunehmen. Wir haften zwar nicht für die Handlungen unserer Nutzer, behalten uns jedoch das Recht vor, alle uns mitgeteilten Postings zu entfernen, wenn solche Postings die Datenschutzrechte anderer verletzen.
Einstellungen nicht nachverfolgen
Einige Webbrowser verfügen über Einstellungen, mit denen Sie anfordern können, dass unsere Website Ihre Bewegung innerhalb unserer Website nicht verfolgt. Unsere Website berücksichtigt solche Einstellungen nicht, wenn sie an unsere Website übertragen und von dieser erkannt werden. Sie können die Tracking-Funktionen und andere Sicherheitseinstellungen in Ihrem Browser deaktivieren, indem Sie auf das Benutzerhandbuch Ihres Browsers Bezug nehmen.
Links zu anderen Websites
Unsere Website kann Links zu anderen Websites enthalten. Diese Websites unterliegen nicht unserer Kontrolle und unterliegen nicht unseren Datenschutzbestimmungen. Diese Websites haben wahrscheinlich ihre eigenen Datenschutzhinweise. Wir übernehmen keine Verantwortung für diese Websites und stellen Links zu diesen Websites nur zu Ihrer Bequemlichkeit bereit. Sie erkennen an, dass Ihre Nutzung und der Zugriff auf diese Websites ausschließlich auf Ihr Risiko erfolgt. Es liegt in Ihrer Verantwortung, die Datenschutzhinweise dieser Websites zu überprüfen, um festzustellen, wie Ihre PERSÖNLICHEN DATEN behandelt werden.

Schutz der Privatsphäre von Kindern
Auch wenn unsere Website nicht für die Verwendung durch Personen unter 18 Jahren ausgelegt ist, ist uns bewusst, dass ein Kind unter 18 Jahren möglicherweise versucht, auf unsere Website zuzugreifen. Wir sammeln wissentlich keine PERSÖNLICHEN DATEN von Kindern unter 18 Jahren. Wenn Sie Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass Ihr Kind unsere Website nutzt, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Bevor wir Informationen entfernen, fordern wir möglicherweise einen Identifikationsnachweis an, um das böswillige Entfernen von Kontoinformationen zu verhindern. Wenn wir feststellen, dass ein Kind auf unsere Website zugreift, werden wir seine Informationen innerhalb einer angemessenen Frist löschen.

Unsere E-Mail-Richtlinie
Sie können jederzeit den Erhalt weiterer E-Mail-Korrespondenz von uns oder unseren verbundenen Unternehmen abbestellen. Wir werden Ihre E-Mail-Adresse ohne Ihre Erlaubnis nicht an nicht verbundene Dritte verkaufen, vermieten oder handeln, außer beim Verkauf oder der Übertragung unseres Geschäfts oder wenn unser Unternehmen Insolvenz anmeldet.
Unsere Sicherheitspolitik
Wir haben unsere Website mit branchenüblichen Sicherheitsmaßnahmen und Authentifizierungstools erstellt, um die Sicherheit Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN zu gewährleisten. Wir und die Dritten, die Dienstleistungen für uns erbringen, sorgen auch für technische und physische Schutzmaßnahmen zum Schutz Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN. Wenn wir Ihre Kreditkartendaten über unsere Website erfassen, verschlüsseln wir sie, bevor sie mit branchenüblicher Technologie für sichere Online-Transaktionen über das Internet übertragen werden. Leider können wir für den Verlust oder Missbrauch Ihrer PERSÖNLICHEN DATEN oder die sichere Datenübertragung über das Internet aufgrund ihrer Beschaffenheit keine Garantie übernehmen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihr Passwort für unsere Website zu schützen und es niemandem mitzuteilen. Sie sollten sich immer von unserer Website abmelden, wenn Sie sie nicht mehr verwenden, insbesondere wenn Sie einen Computer an einem öffentlichen Ort freigeben oder verwenden.
Verwendung Ihrer Kreditkarte
Möglicherweise müssen Sie eine Kreditkarte angeben, um Produkte und Dienstleistungen von unserer Website zu kaufen. Wir verwenden Abrechnungsdienste von Drittanbietern und haben keine Kontrolle über diese Dienste. Wir setzen unsere wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen ein, um sicherzustellen, dass Ihre Kreditkartennummer streng vertraulich behandelt wird, indem wir nur Rechnungsdienste von Drittanbietern verwenden, die die branchenübliche Verschlüsselungstechnologie verwenden, um Ihre Kreditkartennummer vor unbefugter Verwendung zu schützen. Sie verstehen und stimmen jedoch zu, dass wir in keiner Weise für den Missbrauch Ihrer Kreditkartennummer verantwortlich sind
Übertragung von PERSÖNLICHEN DATEN aus der Europäischen Union
Die von Ihnen gesammelten Daten können zwischen den Ländern, in denen wir tätig sind, gespeichert, verarbeitet und übertragen werden. Die Europäische Union hat nicht festgestellt, dass die Vereinigten Staaten und einige andere Länder ein angemessenes Schutzniveau für PERSÖNLICHE DATEN gemäß Artikel 45 der DSGVO haben. Unser Unternehmen stützt sich auf Ausnahmeregelungen für bestimmte Situationen im Sinne von Artikel 49 der DSGVO. Für Kunden und Benutzer in der Europäischen Union können Ihre PERSÖNLICHEN DATEN mit Ihrer Zustimmung außerhalb der Europäischen Union in die USA und / oder in andere Länder übertragen werden. Wir verwenden Ihre PERSÖNLICHEN DATEN, um die Waren, Dienstleistungen und / oder Informationen bereitzustellen, die Sie von uns anfordern, um einen Vertrag mit Ihnen abzuschließen oder um ein berechtigtes Interesse unseres Unternehmens auf eine Weise zu befriedigen, die Ihre Freiheiten und Rechte nicht überwiegt. Wo immer wir Ihre PERSÖNLICHEN DATEN übertragen, verarbeiten oder speichern, werden wir angemessene Schritte unternehmen, um sie zu schützen. Wir verwenden die von Ihnen gesammelten Informationen gemäß unserer Datenschutzerklärung. Durch die Nutzung unserer Website, Dienste oder Produkte stimmen Sie der Übertragung Ihrer in diesem Abschnitt beschriebenen PERSÖNLICHEN DATEN zu.

Änderungen an unserem Datenschutzhinweis
Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Wenn unser Unternehmen beschließt, diese Datenschutzerklärung zu ändern, werden wir diese Änderungen auf unserer Website veröffentlichen, damit unsere Benutzer und Kunden immer wissen, welche Informationen wir sammeln, verwenden und offenlegen. Wenn wir zu irgendeinem Zeitpunkt beschließen, Ihre PERSÖNLICHEN DATEN in einer anderen als der zum Zeitpunkt der Erfassung angegebenen Methode offenzulegen oder zu verwenden, werden wir dies vorab per E-Mail mitteilen (per E-Mail an die in Ihrem Konto hinterlegte E-Mail-Adresse). Andernfalls werden wir die PERSÖNLICHEN DATEN unserer Benutzer und Kunden in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen verwenden und offen legen, die zum Zeitpunkt der Erfassung der Informationen gültig waren. In jedem Fall bedeutet Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Website, Dienste und Produkte nach einer Änderung dieser Datenschutzerklärung, dass Sie einer solchen Änderung zustimmen.
Google AdSense wird unter dem folgenden Link https://www.google.com/intl/de/adsense/start/ näher erläutert.

Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Auf dieser Website hat der Controller die Komponente Google Analytics (mit der Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Webanalysedienst. Webanalyse ist das Sammeln, Sammeln und Analysieren von Daten zum Verhalten von Besuchern von Websites. Ein Webanalysedienst sammelt unter anderem Daten darüber, von welcher Website eine Person stammt (sog. Referrer), welche Unterseiten besucht wurden oder wie oft und wie lange eine Unterseite angesehen wurde. Web Analytics werden hauptsächlich zur Optimierung einer Website und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt.

Für die Webanalyse über Google Analytics verwendet der Controller die Anwendung “_gat. _AnonymizeIp”. Mit dieser Anwendung wird die IP-Adresse der Internetverbindung der betroffenen Person von Google gekürzt und beim Zugriff auf unsere Websites aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum anonymisiert
Der Zweck der Google Analytics-Komponente ist es, den Verkehr auf unserer Website zu analysieren. Google verwendet die erhobenen Daten und Informationen unter anderem, um die Nutzung unserer Website auszuwerten, um Online-Berichte über die Aktivitäten auf unseren Websites zu erstellen und um weitere mit der Nutzung unserer Website verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen.
Google Analytics setzt ein Cookie auf das Informationstechnologiesystem der betroffenen Person. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Durch das Setzen des Cookies wird Google in die Lage versetzt, die Nutzung unserer Website auszuwerten. Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Internetseite, die vom Controller betrieben wird und in die eine Google Analytics-Komponente integriert wurde, übermittelt der Internetbrowser des informationstechnischen Systems der betroffenen Person automatisch Daten über das Google Analytics-Komponente zum Zwecke der Online-Werbung und der Abrechnung von Provisionen an Google. Während dieses technischen Vorgangs erhält das Unternehmen Google Kenntnis von personenbezogenen Daten, beispielsweise der IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dient, die Herkunft von Besuchern und Klicks zu verstehen und anschließend Provisionsabrechnungen zu erstellen.
In dem Cookie werden persönliche Informationen gespeichert, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von dem aus der Zugriff erfolgte, und die Häufigkeit der Besuche unserer Website durch die betroffene Person. Bei jedem Besuch unserer Internetseite werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person verwendeten Internetzugangs, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese persönlichen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese personenbezogenen Daten, die im Rahmen des technischen Verfahrens erhoben werden, an Dritte weitergeben.
Die betroffene Person kann, wie oben ausgeführt, jederzeit durch eine entsprechende Anpassung des verwendeten Webbrowsers das Setzen von Cookies über unsere Website verhindern und somit das Setzen von Cookies dauerhaft verweigern. Eine solche Anpassung des verwendeten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google Analytics ein Cookie im informationstechnischen System der betroffenen Person setzt. Darüber hinaus können bereits von Google Analytics verwendete Cookies jederzeit über einen Webbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Darüber hinaus hat die betroffene Person die Möglichkeit, einer Sammlung von Daten, die von Google Analytics im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website erhoben werden, sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und dies auszuschließen . Zu diesem Zweck muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren. Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über ein JavaScript mit, dass möglicherweise keine Daten und Informationen über den Besuch von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden. Die Installation der Browser-Add-Ons wird von Google als bedenklich angesehen. Wenn das Informationstechnologiesystem der betroffenen Person später gelöscht, formatiert oder neu installiert wird, muss die betroffene Person die Browser-Add-Ons erneut installieren, um Google Analytics zu deaktivieren. Wenn das Browser-Add-On von der betroffenen Person oder einer anderen Person deinstalliert wurde, die ihrem Zuständigkeitsbereich zugeordnet oder deaktiviert ist, kann die Neuinstallation oder Reaktivierung der Browser-Add-Ons ausgeführt werden.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/us abgerufen werden. html. Google Analytics wird unter dem folgenden Link https://www.google.com/analytics/ näher erläutert.

Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google+

Auf dieser Website hat der Controller den Google+ Button als Komponente integriert. Google+ ist ein sogenanntes soziales Netzwerk. Ein soziales Netzwerk ist ein sozialer Treffpunkt im Internet, eine Online-Community, die es Benutzern normalerweise ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und in einem virtuellen Raum zu interagieren. Ein soziales Netzwerk kann als Plattform für den Meinungs- und Erfahrungsaustausch dienen oder der Internet-Community die Bereitstellung persönlicher oder geschäftlicher Informationen ermöglichen. Google+ ermöglicht Nutzern des sozialen Netzwerks, private Profile zu erstellen, Fotos hochzuladen und das Netzwerk über Freundschaftsanfragen zu vernetzen.

Die Betreibergesellschaft von Google+ ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, Vereinigte Staaten von Amerika.
Bei jedem Aufruf einer der einzelnen Seiten dieser Website, die vom Controller bedient wird und auf der ein Google+ Button integriert ist, lädt der Internetbrowser auf dem informationstechnischen System der betroffenen Person automatisch eine Anzeige der entsprechenden herunter Google+ Button von Google über die jeweilige Google+ Button-Komponente. Während dieses technischen Vorgangs wird Google darüber informiert, welche bestimmte Unterseite unserer Website von der betroffenen Person besucht wurde. Weitere Informationen zu Google+ finden Sie unter https://developers.google.com/+/.
Wenn die betroffene Person gleichzeitig bei Google+ eingeloggt ist, erkennt Google bei jedem Aufruf unserer Website durch die betroffene Person und für die gesamte Dauer ihres Aufenthalts auf unserer Internetseite, welche bestimmten Unterseiten unserer Die Internetseite wurde von der betroffenen Person besucht. Diese Informationen werden über die Google+ Schaltfläche gesammelt und von Google mit dem entsprechenden Google+ Konto abgeglichen, das der betroffenen Person zugeordnet ist.
Wenn die betroffene Person auf den auf unserer Website integrierten Google+ Button klickt und somit eine Empfehlung für Google+ 1 abgibt, ordnet Google diese Informationen dem persönlichen Google+ Benutzerkonto der betroffenen Person zu und speichert die persönlichen Daten. Google speichert die Google+ 1-Empfehlung der betroffenen Person und macht sie gemäß den diesbezüglich von der betroffenen Person akzeptierten Nutzungsbedingungen öffentlich verfügbar. Anschließend wird eine Empfehlung von Google+ 1, die von der betroffenen Person auf dieser Website abgegeben wurde, zusammen mit anderen personenbezogenen Daten, wie dem von der betroffenen Person verwendeten Google+ Kontonamen und dem gespeicherten Foto, in anderen Google-Diensten wie Suchmaschinen gespeichert und verarbeitet Ergebnisse der Google-Suchmaschine, des Google-Kontos der betroffenen Person oder an anderen Stellen, z auf Internetseiten oder in Bezug auf Werbung. Google kann den Besuch dieser Website auch mit anderen in Google gespeicherten personenbezogenen Daten in Verbindung bringen. Google speichert diese persönlichen Informationen ferner, um die verschiedenen Google-Dienste zu verbessern oder zu optimieren.
Über die Google+ Schaltfläche erhält Google die Information, dass die betroffene Person unsere Website besucht hat, wenn die betroffene Person zum Zeitpunkt des Aufrufs unserer Website bei Google+ eingeloggt ist. Dies geschieht unabhängig davon, ob die betroffene Person auf die Google+ Schaltfläche klickt oder nicht.
Wenn die betroffene Person keine personenbezogenen Daten an Google übermitteln möchte, kann sie diese Übermittlung verhindern, indem sie sich vor dem Aufrufen unserer Website von ihrem Google+ Konto abmeldet.
Weitere Informationen und Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Weitere Hinweise von Google zur Google+ 1-Schaltfläche finden Sie unter https://developers.google.com/+/web/buttons-policy.

15. Datenschutzbestimmungen für die Anwendung und Nutzung von Google-AdWords

Auf dieser Website hat der Controller Google AdWords integriert. Google AdWords ist ein Dienst für Internetwerbung, mit dem der Werbetreibende Anzeigen in den Suchmaschinenergebnissen von Google und im Werbenetzwerk von Google schalten kann. Mit Google AdWords kann ein Werbetreibender bestimmte Keywords vordefinieren, mit deren Hilfe eine Anzeige in den Google-Suchergebnissen nur dann angezeigt wird, wenn der Nutzer die Suchmaschine verwendet, um ein keyword-relevantes Suchergebnis abzurufen. Im Google Advertising Network werden die Anzeigen mithilfe eines automatischen Algorithmus unter Berücksichtigung der zuvor definierten Keywords auf relevanten Webseiten verteilt.
Die Betreibergesellschaft von Google AdWords ist Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA.
Der Zweck von Google AdWords ist die Werbung für unsere Website durch die Aufnahme relevanter Werbung auf Websites Dritter und in die Suchmaschinenergebnisse der Suchmaschine Google sowie die Einfügung von Werbung Dritter auf unserer Website.

Wenn eine betroffene Person über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangt, wird über Google ein Conversion-Cookie im Informationstechnologiesystem der betroffenen Person abgelegt. Die Definition von Cookies ist oben erläutert. Ein Conversion-Cookie verliert nach 30 Tagen seine Gültigkeit und wird nicht zur Identifizierung der betroffenen Person verwendet. Wenn der Cookie nicht abgelaufen ist, wird mit dem Conversion-Cookie geprüft, ob bestimmte Unterseiten, z. B. der Warenkorb eines Online-Shop-Systems, auf unserer Website aufgerufen wurden. Durch das Conversion-Cookie können sowohl Google als auch der Controller feststellen, ob eine Person, die eine AdWords-Anzeige auf unserer Website erreicht hat, Verkäufe generiert, dh einen Verkauf von Waren ausgeführt oder storniert hat.

Die mit dem Conversion-Cookie gesammelten Daten und Informationen werden von Google zur Erstellung von Besuchsstatistiken für unsere Website verwendet. Diese Besuchsstatistiken werden verwendet, um die Gesamtzahl der Nutzer zu ermitteln, die über AdWords-Anzeigen geschaltet wurden, um den Erfolg oder Misserfolg jeder AdWords-Anzeige festzustellen und um unsere AdWords-Anzeigen in Zukunft zu optimieren. Weder unser Unternehmen noch andere Google AdWords-Kunden erhalten Informationen von Google, mit denen die betroffene Person identifiziert werden kann.
Das Conversion-Cookie speichert persönliche Informationen, z. die von der betroffenen Person besuchten Internetseiten. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden personenbezogene Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person verwendeten Internetzugangs, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt. Diese persönlichen Daten werden von Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert. Google kann diese personenbezogenen Daten, die im Rahmen des technischen Verfahrens erhoben werden, an Dritte weitergeben.
Die betroffene Person kann jederzeit das Setzen von Cookies durch unsere Website, wie oben angegeben, durch eine entsprechende Einstellung des verwendeten Internetbrowsers verhindern und somit das Setzen von Cookies dauerhaft verweigern. Eine solche Einstellung des verwendeten Internetbrowsers würde Google auch daran hindern, ein Conversion-Cookie auf dem informationstechnischen System der betroffenen Person zu platzieren. Darüber hinaus kann ein von Google AdWords gesetztes Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, der interessenbezogenen Werbung von Google zu widersprechen. Daher muss die betroffene Person von jedem der verwendeten Browser aus auf den Link www.google.de/settings/ads zugreifen und die gewünschten Einstellungen vornehmen.
Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.com/intl/en/policies/privacy/ abgerufen werden.

Zahlungsmethode: Datenschutzbestimmungen für die Nutzung von PayPal als Zahlungsabwickler

Auf dieser Website hat der Controller Komponenten von PayPal integriert. PayPal ist ein Online-Zahlungsdienstleister. Zahlungen werden über sogenannte PayPal-Konten abgewickelt, die virtuelle Privat- oder Geschäftskonten darstellen. PayPal ist auch in der Lage, virtuelle Zahlungen über Kreditkarten zu verarbeiten, wenn ein Benutzer kein PayPal-Konto besitzt. Ein PayPal-Konto wird über eine E-Mail-Adresse verwaltet, weshalb es keine klassischen Kontonummern gibt. PayPal ermöglicht es, Online-Zahlungen an Dritte auszulösen oder Zahlungen entgegenzunehmen. PayPal übernimmt auch Treuhandfunktionen und bietet Käuferschutzdienste an.
Die europäische Betriebsgesellschaft von PayPal ist PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S. C. A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, Luxembourg
Wenn die betroffene Person während des Bestellvorgangs “PayPal” als Zahlungsoption im Online-Shop wählt, übermitteln wir die Daten der betroffenen Person automatisch an PayPal. Mit der Auswahl dieser Zahlungsart erklärt sich die betroffene Person mit der Übermittlung der zur Zahlungsabwicklung erforderlichen personenbezogenen Daten einverstanden.
Die an PayPal übermittelten personenbezogenen Daten sind in der Regel Vorname, Nachname, Adresse, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefonnummer oder sonstige für die Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Zur Abwicklung des Kaufvertrages werden auch solche personenbezogenen Daten benötigt, die im Zusammenhang mit der jeweiligen Bestellung stehen.
Die Übermittlung der Daten dient der Zahlungsabwicklung und der Betrugsprävention. Der Controller überträgt personenbezogene Daten an PayPal, wenn ein berechtigtes Interesse an der Übermittlung besteht. Die zwischen PayPal und dem für die Verarbeitung der Daten Verantwortlichen ausgetauschten personenbezogenen Daten werden von PayPal an Wirtschaftskreditagenturen übermittelt. Diese Übermittlung dient der Identitäts- und Bonitätsprüfung.

PayPal gibt gegebenenfalls personenbezogene Daten an verbundene Unternehmen und Dienstleister oder Subunternehmer weiter, soweit dies zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen oder zur Verarbeitung von Daten in der Bestellung erforderlich ist.
Die betroffene Person hat die Möglichkeit, die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit von PayPal zu widerrufen. Ein Widerruf hat keine Auswirkung auf personenbezogene Daten, die im Rahmen der (vertraglichen) Zahlungsabwicklung verarbeitet, genutzt oder übermittelt werden müssen.
Die geltenden Datenschutzbestimmungen von PayPal können unter https://www.paypal.com/us/webapps/mpp/ua/privacy-full abgerufen werden.
17. Rechtsgrundlage für die Bearbeitung

Kunst. 6 (1) lit. Eine DSGVO dient als Rechtsgrundlage für Verarbeitungen, für die wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich, an dem die betroffene Person beteiligt ist, wie dies beispielsweise der Fall ist, wenn Verarbeitungsvorgänge zur Lieferung von Waren oder zur Erbringung einer anderen Dienstleistung erforderlich sind, so erfolgt die Verarbeitung gestützt auf Artikel 6 Absatz 1 lit. b DSGVO. Gleiches gilt für solche Verarbeitungen, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, beispielsweise bei Rückfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen. Unterliegt unser Unternehmen einer gesetzlichen Verpflichtung, nach der eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich ist, beispielsweise zur Erfüllung steuerlicher Pflichten, so richtet sich die Verarbeitung nach Art. 6 (1) lit. c DSGVO. In seltenen Fällen kann die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein, um die vitalen Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen. Dies wäre beispielsweise der Fall, wenn ein Besucher in unserem Unternehmen verletzt würde und sein Name, Alter, Krankenversicherungsdaten oder andere wichtige Informationen an einen Arzt, ein Krankenhaus oder einen Dritten weitergegeben werden müssten. Dann würde die Verarbeitung auf Art basieren. 6 (1) lit. d DSGVO. Schließlich könnten die Verarbeitungen auf Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe lit. f DSGVO. Diese Rechtsgrundlage wird für Verarbeitungen herangezogen, die nicht unter einen der vorgenannten Rechtsgründe fallen, sofern die Verarbeitung zum Zwecke der berechtigten Interessen unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist, es sei denn, diese Interessen werden von den Interessen außer Kraft gesetzt oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern. Solche Verarbeitungen sind besonders zulässig, da sie vom europäischen Gesetzgeber ausdrücklich erwähnt wurden. Er vertrat die Auffassung, dass ein berechtigtes Interesse angenommen werden könnte, wenn die betroffene Person ein Kunde des für die Verarbeitung Verantwortlichen ist (Erwägungsgrund 47 Satz 2 DSGVO).

Die berechtigten Interessen, die der für die Verarbeitung Verantwortliche oder ein Dritter verfolgen

Sofern die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 Absatz 1 lit. f DSGVO Unser berechtigtes Interesse ist es, unser Geschäft zum Wohle aller Mitarbeiter und Aktionäre zu betreiben.

Zeitraum, für den die personenbezogenen Daten gespeichert werden

Als Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten gilt die jeweils gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern dies nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich ist.

Bereitstellung personenbezogener Daten als gesetzliche oder vertragliche Anforderung; Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrages; Verpflichtung der betroffenen Person zur Angabe der personenbezogenen Daten; mögliche Folgen des Versäumnisses, solche Daten bereitzustellen

Wir weisen darauf hin, dass die Angabe personenbezogener Daten zum Teil gesetzlich vorgeschrieben ist (z. B. steuerliche Vorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Bestimmungen ergeben kann (z. B. Angaben zum Vertragspartner). Manchmal kann es erforderlich sein, einen Vertrag zu schließen, in dem die betroffene Person uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellt, die anschließend von uns verarbeitet werden müssen. Die betroffene Person ist beispielsweise verpflichtet, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen, wenn unser Unternehmen einen Vertrag mit ihr abschließt. Die Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht zustande kommen konnte. Bevor personenbezogene Daten von der betroffenen Person bereitgestellt werden, muss die betroffene Person einen Mitarbeiter kontaktieren. Der Mitarbeiter klärt dem Betroffenen, ob die Übermittlung der personenbezogenen Daten gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben oder für den Vertragsschluss erforderlich ist, ob eine Pflicht zur Übermittlung der personenbezogenen Daten besteht und welche Folgen die Nichtübermittlung der personenbezogenen Daten hat Daten.